Black Lives Matter.

Stand United.

Gemeinsam bauen wir Brücken.

Black lives matter. Dies ist nicht nur ein Moment. Es ist eine Bewegung für das Gutes.

Wir wissen, dass echte Veränderungen Zeit brauchen, aber wir müssen jetzt anfangen.

Wir nehmen die aktuelle Situation zum Anlass, um in uns zu gehen, und echte Schritte zu unternehmen, um Inklusion und Vielseitigkeit in unserem Unternehmen klarer zu unterstützen.

Und es gibt eine Menge zu tun.

Unsere schwarzen Angestellten, Mitstreiter und Berater haben sich mit ihren Bedenken an uns gewendet. Und wir sind zusammengekommen, um echte Absichten für echte  Lösungen festzulegen, die auf mehr Repräsentation innerhalb (und außerhalb) unseres Unternehmens abzielen. Darauf, bewusst Produkte mit einem Sinn und Zweck herzustellen, und schwarze Stimmen in all unserem Marketing einzubeziehen.

Deshalb machen wir Ihnen dieses Versprechen. Wir haben nicht immer perfekt gehandelt - aber von nun an gehört Ihnen unsere Ehrlichkeit und Transparenz. Sie werden jeden Monat unsere Fortschritte auf unseren sozialen Medien verfolgen können.

Gemeinsam werden wir uns vorwärts bewegen. Als Individuen. Vereint, um Brücken zu bauen. Jetzt.

Hier sind die Verpflichtungen, die wir heute eingehen, als ein erster Schritt für unser fortwährendes Bestreben, uns zu verbessern.

WIR STEHEN FÜR REPRÄSENTATION

Wir glauben, dass unser Team die Gesichter der Gemeinschaft wiederspiegeln muss, in der wir arbeiten. Während wir eine gute Geschlechterverteilung haben, müssen wir daran arbeiten, dass unsere BAME Mitarbeiter (Schwarze, asiatische und andere ethnische Minderheiten) auf allen Ebenen und Funktionen voll repräsentiert werden.

Wir verpflichten uns:

  • Weiterhin Lohngerechtigkeit zwischen allen Geschlechtern und Ethnien zu gewährleisten.
  • Onboarding-Prozesse, Karrierechancen (inklusive fortlaufender Weiterbildungen), Aufstiegschancen und Zugehörigkeitsgefühl in unsereren Teams neu zu bewerten.
  • Anti-Rassistische Verhaltenstrainings , wie Unconscious Bias (unbewusste Vorurteile), für unsere gesamte Marke durchzuführen.

Bis 2025 werden wir:

  • Die Repräsentation von schwarzen und Latinx-Mitarbeitern in unseren HQ-Büros in den USA auf allen Ebenen verdoppeln.
  • Die Repräsentation von BAME Mitarbeitern in Rollen, die unser Produkt ausmachen und vermarkten, verdoppeln, damit wir für alle und mit allen kreativ sein können.
  • Die Repräsentation unserer schwarzen Mitarbeiter in der Filialleitung um 50 % erhöhen.

Wir stehen weiterhin für: Open to All. Gap ist 2018 Open to All beigetreten, einer nationalen Kampagne gegen Diskriminierung, die dafür steht, dass jeder Mensch willkommen sein sollte. Egal welcher Ethnie, Nationalität, sexueller Orientierung, Genderidentität oder -ausdruck, Einwanderungsstatus, Religionsangehörigkeit oder Behinderung. Dieses Versprechen bekräftigt, dass unsere Arbeitsplätze und Filialen Orte des Willkommens sind. Für jeden.

WIR STEHEN FÜR PRODUKTE MIT ZWECK

Wir entwickeln tatkräftig inklusive Produkte und Designs, die unsere Kunden und kulturelle Identitäten repräsentieren.

Dies beinhaltet:

  • Unseren Produktteams integratives Produkttraining, Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen.
  • Zusammenarbeit mit dem Color Proud Council, um Produktdesign, Verkauf und Marketing fundierter zu informieren.
  • Wichtige Arbeiten fortsetzen, mit Partnern wie Harlem’s Fashion Row, um die nächste Generation von Designern zu unterstützen und schwarzen Designern Zugang zu Karrierechancen in der Modewelt zu ermöglichen.

WIR STEHEN FÜR EIN MARKETING, DAS ALLE STIMMEN VERTRITT

Wir machen mehr, als nur Kleidung zu verkaufen. Unser Unternehmen ist eine treibende Kraft für das Gute. Wir verpflichten uns, eine Plattform für Künstler, Designer und Kleinunternehmer zu sein, um schwarze Stimmen und schwarze Talente zu fördern.

Wie:

  • Weiterhin sind wir der Vielseitigkeit in unserem Werbematerial verpflichtet, indem wir mit Talenten (sowohl vor als auch hinter der Kamera) zusammenarbeiten, die zusammen aus über 50% People of Color bestehen.
  • Wir werden umgehend alle Partnerschaften neu überprüfen, um sicherzustellen, dass wir nur mit Unternehmen zusammenarbeiten, die unsere Werte teilen.

Es ist an der Zeit unsere Stimmen zu erheben und Stellung zu beziehen. Für Gleichheit, Inklusivität und Menschenwürde für alle.

Dies ist erst unser Anfang. Wir werden solange Brücken bauen, bis wir echte Veränderungen in Diversität und Inklusivität erreicht haben. Schauen Sie bei uns vorbei, über unsere sozialen Medien werden wir Sie über jeden Schritt auf dem Laufenden halten.

GAP INCs VOLLSTÄNDIGE LISTE AN VERPFLICHTUNGEN FINDEN SIE HIER (ENGLISCH)